Grafik
Grafik
 Tutemann-Brunnen Dietenhofen
Tutemann-Brunnen Dietenhofen.

Dietenhofen - eine attraktive Marktgemeinde

Eingebettet in der reizvollen Landschaft des oberen Biberttales liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Markt Dietenhofen ca. 30 km westlich von Nürnberg und ca. 17 km nordöstlich von Ansbach im Herzen Mittelfrankens.

Während Dietenhofen erstmals 1235 erwähnt wurde, können verschiedene Gemeindeteile eine noch längere Geschichte nachweisen. Im Mittelalter wurde das Geschehen von den Herren von Dietenhofen bzw. von Leonrod geprägt. Im 17. Jahrhundert siedelten sich unter der Herrschaft der Markgrafen von Ansbach zahlreiche evangelische Exulanten aus Nieder-Österreich (vor allem aus der Gegend um Gresten) in Dietenhofen an. Ebenfalls seit dem 17. Jahrhundert besteht das Marktrecht, was mit drei Jahrmärkten bis in die heutige Zeit noch gepflegt wird.

Die heutige Marktgemeinde erstreckt sich mit ihren 27 Gemeindeteilen über 64 qkm und zählt ca. 5.900 Einwohner.

An den zahlreichen Sehenswürdigkeiten im gesamten Gemeindegebiet sind besonders die gotische St. Andreas-Kirche, die Burgruine in Leonrod sowie zahlreiche Fachwerkhäuser in Dietenhofen und den Gemeindeteilen, sehenswerte Dorfkirchen, das Heimatmuseum im Schloß und das Herpa-Museum (Miniaturmodelle von Autos und Flugzeugen) zu erwähnen.

Das vielfältige Freizeitangebot reicht vom 120 km Wander- und Radwegenetz (z.B. Biberttal-Radwanderweg, Karpfenradweg) über den Waldspielplatz Hirtenhof (mit Grillplatz, gemauertem Grill, überdachten Sitzplätzen und mietbarer Blockhütte), 17 weitere Spielplätze, Bolzplatz am Moosweiher, Bücherei, Tennishalle, Tennis- und Sportplätze, Beachvolleyballfeld, Skaterplatz, Hallenbad bishin zu Kegelbahnen und einer Reitwanderstation.

Die verkehrsgünstige Lage zum Großraum Nürnberg/Fürth sowie zu den Städten Ansbach, Neustadt a. d. Aisch und Rothenburg o. d. Tauber machen Dietenhofen außerdem zu einem Siedlungsschwerpunkt und attraktiven Wohnort, an dem alle notwendigen Einrichtungen wie Supermärkte, Kindergärten, Grund- und Hauptschule mit M-Zweig, Ärzte, Zahnärzte, Apotheke, Seniorenresidenz, Diakonieverein und zahlreiche Vereine für eine attraktive Freizeitgestaltung vorhanden sind. Dietenhofen ist mit über 2.000 Arbeitsplätzen (u.a. Firma Playmobil, herpa) im Gemeindebereich aber auch ein pulsierender Gewerbestandort und bietet für zahlreiche Arbeitnehmer die Möglichkeit einer Beschäftigung am Wohnort.

Die Zeichen für die weitere Entwicklung der Marktgemeinde stehen positiv und ein aufgeschlossener Marktgemeinderat wird auch künftig Impulse hierfür geben.


GPS-Schnitzeljagd siehe AKTUELLES

Markt Dietenhofen
1. Bürgermeister
Rainer Erdel
Rathausplatz 1
90599 Dietenhofen
Tel.: 09824/9206-0
Fax: 09824/9206-30
rathaus@
dietenhofen.de
www.dietenhofen.de